Selbsthilfegruppe Mainz

Interesse an Austausch, Informationen und Hilfestellungen? 

 

In der Gruppe für hochsensible Menschen im Mainzer Raum finden Sie Unterstützung und Kontakt zu anderen hochsensiblen Menschen.

„Hochsensibel begabt“ in Mainz und Umgebung!

 

 

Seit Sommer 2015 gibt es in Mainz die Selbsthilfegruppe „hochsensibel begabt“. Die Gruppe wurde von Vanessa Jilg ehrenamtlich bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe – KISS Mainz gegründet.

Ab 2020 übergebe ich vertrauensvoll die Organisation der Gruppe an zwei Gruppenmitglieder.

Alle Anfragen zur Gruppe richten Sie bitte an Curt und Wolfgang unter hochsensibel-mainz(at)gmx.de.

Treffpunkt:

Räume der KISS Mainz, Parcusstr. 8, 55116 Mainz (mit dem Aufzug erreichbar).

 

Teilnahme:

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen Sie sich zu den Treffen bitte rechtzeitig anmelden. Bitte lassen Sie sich wegen der begrenzten Teilnehmer*innenzahl in den E-Mail-Verteiler aufnehmen, um eine Einladung für einen freien Platz zu bekommen. 

 

Termine:

Die Gruppe findet immer am vierten Montag im Monat (außer im Dezember) von 17:45 – 19:15 Uhr statt. Zusätzlich gibt es Online-Termine per Zoom.

 

Bei Fragen:

Senden Sie einfach eine Email an die beiden Gruppenmitglieder Curt und Wolfgang.

Aktuelles:

Die Gruppe Hochsensible in Mainz finden Sie auch unter facebook.com/hochsensibelmainz.

TERMINE 2020

(Die Themen werden in jedem neuen Jahr von der Gruppe gemeinsam gewählt)

Bitte beachten Sie die Änderungen wegen der Maßnahmen zur Corona – Pandemie!

++AKTUELLES AUS DER GRUPPE ++ CORONA-AUFLAGEN++

 

Ab dem 22.6. sind Treffen im KISS unter Auflagen wieder möglich. 

 

Zusammenfassung dieser Auflagen:

  • Max. 15 Personen pro Treffen sind zugelassen
  • Maskenpflicht beim Kommen und Gehen, aber nicht am Sitzplatz
  • Kontaktdaten der Teilnehmer mit Name, Anschrift, Tel-Nr. müssen jeweils erfasst werden
  • Hände- und Flächendesinfektion im Raum, ausreichendes Lüften während der Veranstaltung.

 

Daraus folgt für die Gruppentreffen dieser Ablauf:

 

  1. Wer am Treffen teilnehmen will, muss sich jedes Mal spätestens bis Mittwoch vor dem Termin unter hochsensibel-mainz(at)gmx.de anmelden
  2. Am Donnerstag bekommen die 15 ausgewählten HSPler*innen eine Einladungsmail mit einem Zettel für ihre Kontaktdaten im Anhang
  3. Den ausgedruckten und ausgefüllten Zettel bitte zum Treffen mitbringen, diese Zettel mit den Daten der Anwesenden müssen bei KISS hinterlegt werden (sie werden dort nach 4 Wochen vernichtet, wenn keine Infektion gemeldet wurde)
  4. Es dürfen max. 15 Leute in die Räumlichkeiten kommen, die per Mail eingeladen wurden
  5. Bei der nächsten Anmeldung werden jene vorrangig berücksichtigt, die das vorherige Treffen nicht besucht haben
  6. Es wird sich um größtmögliche Gerechtigkeit bemüht!
  7. Eventuell gibt es gar nicht so viele Anmeldungen und niemand muss abgewiesen werden.

 

 

Zusätzlich findet 14 Tage nach jedem Treffen bei KISS ein virtuelles Treffen (ZOOM-Meeting) montags von 19:00 bis 20:30 Uhr statt. Die Einladung mit Link erfolgt über den E-Mail-Verteiler der HSP-Gruppe. 

 Themen und Termine ab Sommer 2020 im Überblick: 

  • 22.06. – Offener Abend im KISS
  • 06.07. – Offener Abend auf ZOOM
  • 27.07. – Beruf / Berufung finden / Sinnsuche im KISS
  • 10.08. – Beruf / Berufung finden / Sinnsuche auf ZOOM
  • 24.08. – Offener Abend im KISS
  • 07.09. – Offener Abend auf ZOOM
  • 28.09. – Familie / Ablöseprozesse von HSP-Eltern im KISS
  • 12.10. – Familie / Ablöseprozesse von HSP-Eltern auf ZOOM
  • 26.10. – Wahrheit / Gerechtigkeit / Ehrlichkeit / Authentizität im KISS
  • 09.11. – Wahrheit / Gerechtigkeit / Ehrlichkeit / Authentizität auf ZOOM
  • 23.11. – Offener Abend im KISS
  • 07.12. – Offener Abend auf ZOOM